Leistungsfähigkeit von Demenzerkrankten kann künftig digital erfasst werden

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) wollen nun in einem interdisziplinären Projekt nun eine digitale Version eines sehr bekannten Demenz- Tests entwickeln. 

Hierbei handelt es sich um den seit bereits 30 Jahren bekannten SKT = Syndrom–Kurztest mit welchem Aufmerksamkeit- und Gedächtnisleistung erfasst wird. Dieser wurde bisher ganz klassisch mit Bleistift und Papier bei den Klienten getestet. 

Im fortschreitenden Zeitalter der Digitalisierung soll nun auch dieser Test mit Smartphones oder Tablets möglich gemacht werden um unnötigen bürokratischen Aufwand bei der Dokumentation zu ersparen. Eine digitale Variante des SKT bringe den Vorteil, dass die erhobenen Daten leicht in einer digitalen Patientenakte gespeichert werden könnten. 

Der bisher klassisch durchgeführte SKT-Test ist sowohl bei den durchführenden Ärzten als auch bei den Klienten ein sehr beliebter Test, da er spielerisch durchgeführt werden kann und mit ca. 15min. von relativ kurzer Durchführungsdauer ist. 

An der Psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen soll nun umfangreiches Datenmaterial zur Erprobung gesammelt werden.  Prof. Dr. Mark Stemmler vom Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik und Prof. Dr. Joachim Hornegger, Experte an der FAU am Lehrstuhl für Mustererkennung, arbeiten nun an einer digitalen Version für zwei Tablet PCs. Prof. Dr. Kornhuber, Leiter der psychiatrischen und Psychotherapeutischen Klinik Erlangen wird mit seiner Arbeitsgruppe auch weitere spezifische Merkmale untersuchen, wie z.B.:

  • Wie verhalten sich die Probanden am Tablet?
  • Gibt es bei den erhobenen Daten wesentliche Unterschiede vom digitalen Test zum klassisch durchgeführten Test?

Hierfür werden auch noch Probanden gesucht: Diese sollten im Alter von über 65 Jahren sein und unter keiner bekannten Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörung leiden. Interessenten können sich hier melden: andreas.erzigkeit(at)uk-erlangen.de