Neue Maßstäbe und Grundsätze zur Qualität sind nun veröffentlicht

Mit der Veröffentlichung der Maßstäbe und Grundsätze nach § 113 SGB XI im Bundesanzeiger sind die darin enthaltenen Regelungen für alle ambulanten und stationären Einrichtungen sowie für die Pflegekassen und deren Verbände unmittelbar verbindlich. Weiterhin sind diese zukünftig von den Prüfstellen und unabhängigen Sachverständigen, die anerkannte Qualitätsprüfungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz durchführen wollen, zu berücksichtigen.

Die neuen Maßstäbe und Grundsätze zur Qualität in ambulanten Pflegediensten gehen über die alten Anforderungen von 1996 hinaus. Gleichzeitig sind die Qualitätsanforderungen an Pflegedienste aber transparenter geworden.

Das Alleinstellungsmerkmal des MDK bei Qualitätsprüfungen ist nun auch Geschichte. Nun können sich auch unabhängige Zertifizierer als Prüfinstanz akkreditieren lassen.